Mittwoch, 16. März 2011

Neue alte Puppenhäuser

Zufällig bekam ich zweimal kurz hintereinander die Gelegenheit, sehr günstig ein altes DDR-Puppenhaus zu erwerben. Auch wenn meine Platzverhältnisse es nicht wirklich zulassen - ich musste sie beide haben.
Die Ähnlichkeit zwischen den beiden Modellen ist auffällig , es handelt sich einmal um ein Haus aus den 60er Jahren und eins aus den 70er Jahren (VEB VERO). Mein eigenes Puppenhaus, das ich als Kind 1976 bekam, stammt übrigens aus der gleichen Serie und hatte ebenfalls diese orange- und grüngemusterten Tapeten und die typischen Blumen vor dem Fenster.
Das ältere Haus aus den 60ern stammt vermutlich noch aus der Produktion von Albin Schönherr, darauf haben mich DiePuppenstubensammlerin und Swantje Koehler hingewiesen.


 Leider gibt es an beiden Häusern eine Menge zu tun, es fehlen Fensterläden, Balkonbrüstungen, Treppenstufen und die Innenausstattung lässt auch zu wünschen übrig. Aber eigentlich mag ich es ja gerne, solche Bruchbuden wieder zum Leben zu erwecken ;-)
Mittlerweile habe ich einen großen Fundus an alten Tapeten, daher wird es für das ältere Haus gar nicht so schwer werden, passende Tapeten zu finden,  das 70er Jahre-Haus macht mir dagegen etwas mehr Kopfzerbrechen, da die vorhandenen originalen Tapeten unbedingt erhalten werden sollen....
Das ältere Haus stand jahrzehntelang in einer Scheune, hier sind leider sämtliche Metallteile verrostet



Kommentare:

  1. Liebe Lilli, da hast Du Dir ja große Projekte vorgenommen, viel Glück wünsche ich und toll, dass Du auch noch ins Blogger-Leben eingestiegen bist!
    Hast Du Informationen, die ich nicht habe, weshalb das ältere Haus von Grünhainichen sein soll? Ich denke auch, dass es wahrscheinlich schon ein VERO Produkt ist, mit Elementen aus den verstaatlichten Betrieben, aber ich dachte eher an Albin Schönherr (Böden, Gardinenstangen, Dach, Bodenplatte, Treppe) als Urheber als an Grünhainichen. Aber bis jetzt hat sich noch niemand aus dem Fenster gelehnt und etwas anderes als DDR an diesen Haustyp geschrieben...

    AntwortenLöschen
  2. Mmmh, jetzt frage ich mich auch gerade, weshalb ich so sicher war, dass es aus Grünhainichen sein könnte...nachdem ich mir einige Schönherr-Häuser angeschaut habe, die exakt die gleichen Treppen und das gleiche Dach haben, stimme ich dir auf jeden Fall zu. Meine Vermutung mit Grünhainichen kam daher, weil ich das 70er-Haus quasi als modernisierte Variante des 60er-Jahre-Hauses gesehen habe und VERO entstand ja aus einem Zusammenschluss verschiedener anderer Kombinate (unter anderem eben Grünhainichen), allerdings erst ab 1966 und ich schätze das Baujahr dieses Hauses auf jeden Fall früher ein (um 1960).
    Allerdings scheint es ja wirklich so zu sein, dass in der DDR alle Hersteller in Teilbereichen zusammengearbeitet haben und auch gleiche Teile verbaut haben. Das gleiche Balkongeländer des Schönherr-Hauses über deinem Blog beispielsweise gehört auch - in schwarz - an mein 70er Jahre-VERO-Haus, das sicher erst 20 Jahre später gebaut wurde. Von daher habe ich wohl wirklich etwas zu vorschnell aus der Ähnlichkeit einzelner Elemente Rückschlüsse auf einen Hersteller gezogen....bleiben wir also lieber einfach bei "DDR-Haus" :-)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ihr
    das obere ist eindeutig Schönherr. Das untere von Vero, aber auch noch aus der Schönherr- Fabrik. Grünhainichen-Häuser sehen ganz naders aus. Es ist sehr interessant alte VERO Kataloge anzuschauen, da man meistens doch immer noch die Fabrik erahnt. In den späten Zeiten von VERO hat keine Fabrik mehr ein ganzes Haus hergestellt, sondern alles nur noch Teile.
    Viele Grüße Swantje
    www.swantje-koehler-verlag.de

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank, Swantje!
    Ich muss wohl meinen Text oben mal ändern, die Puppenstubensammlerin hatte mich auch schon auf Schönherr hingewiesen.
    Vero-Kataloge habe ich leider noch nie zu Gesicht bekommen, die würde ich mir ja zu gerne mal anschauen...
    Liebe Grüße,
    Lilli

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Lilli,

    das Platzproblem ist mir nur zu bekannt,
    aber bei diesen beiden Häuser habe ich ebenfalls nicht widerstehen können ;-)
    Meine sind inzwischen renoviert & eingerichtet
    und ich werde sie demnächst in meinem kürzlich begonnenen Blog vorstellen:
    http://irmchensminiwelt.blogspot.com

    Ich bin schon gespannt, wie es mit Deinen weitergeht und freue mich über die Informationen aus den vorangegangenen Kommentaren!

    Viele Grüße, Irmchen

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Irmchen,
    ich habe gleich mal in deinem Blog vorbeigeschaut und war erstmal etwas verwirrt über die Farbgebung *grins*.
    Tolle Bilder und tolle Puppenstuben hast du! Ich freue mich schon auf die Bilder von den beiden Häusern oben.
    Liebe Grüße, Lilli

    AntwortenLöschen
  7. Hallo!

    Danke für Deinen Kommentar heute in meinem Blog.
    Mein altes Haus ist genau das mit den grünen und orangenen Tapeten :-)

    AntwortenLöschen
  8. Can't wait to see what you do with them. I so love to look at your lovely houses. I just acquired what I think is an Albin Schonherr. Not sure. It has the same plastic railing these do. And has glass sliding doors. It is not perfect. But I doubt I do much to it.It is very colorful yellow and blue on the outside trimmed in red. It arrived yesterday. Once it is cleaned up I will add it to my blog.

    AntwortenLöschen