Samstag, 26. März 2011

Wer kennt dieses Puppenhaus - who knows this dolls house?

Wer kennt dieses DDR-Puppenhaus und weiß, wie es im Originalzustand ausgesehen hat?
Links dürfte ein großes Fenster oder eine Terrassentür gewesen sein, die halbe Wand wurde nachträglich eingesetzt, damit stimmen aber die Proportionen überhaupt nicht mehr.
Das Dach hat eine Ziegelstruktur wie es z.B. die Häuser von Gottschalk haben. Das Haus ist in zwei Zimmer aufgeteilt.
Ich würde es gerne wieder rekonstruieren, habe aber bisher keine Bilder gefunden...
Who knows something about this dolls house made in the GDR?
On the left side there was a big window or maybe a terrace door - the last owner put a half wall in the opening, but that's really not well-proportioned.
The roof has suggested tiles like Gottschalk houses do. The house has two rooms.
I would like to reconstruct the dolls house, but I didn't find any pictures yet....





Von der originalen Tapete sind nur noch Fragmente vorhanden.
I found only small pieces of the original wallpaper.

Hier noch ein Bild ohne die nachträglich hinzugefügte Wand.
I removed the afterwards inserted wall.

Kommentare:

  1. Natürlich ein DDR Haus, ob Gottschalk oder Schönherr, auf jeden Fall kann ich mir überhaupt nicht erklären,warum das Fenster links so hoch ist. Was für eine Funktion soll es haben? Nein, dieses Modell habe ich noch nicht gesehen...

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe oben nochmal ein Bild ohne die nachträglich eingefügte Wand angehängt.
    Man sieht anhand des Außen"putzes", dass es wohl eine komplett verglaste Wand oder Schiebetüren gegeben haben muss, die Fensterlaibungen sind jedenfalls mit der Außenwandfarbe gestrichen worden, dort war kein Rahmen angebracht.
    Am Boden war eine Schiene oder Leiste befestigt, ebenso an der Decke.
    Möglicherweise waren es solche Schiebetüren wie hier http://www.puppenhausmuseum.de/mediapool/42/426491/resources/6829175.jpg
    oder wie hier (rechts):
    http://www.puppenhausmuseum.de/mediapool/42/426491/resources/big_6839523_0_700-327.jpg

    AntwortenLöschen
  3. Das ist 100% ein Gottschalk Haus. Ich habe leider in meinen Unterlagen nicht genau dieses Modell gefunden. Aber in die Schienen gehört einfach eine große Plastikscheibe (Gibt es in Bastlerläden) Wäre da eine Terassentür, dann wäre oberhalb der Tür noch etwas "Mauer". Sind über dem Riesenfenster noch Spuren einer Befestigung für eine Markise?
    Gruß Swantje
    www.swantje-koehler-verlag.de
    facebook: swantje-koehler-verlag

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für die Info, Swantje!
    Ich hatte ja auch schon vermutet, dass links ein großes Fenster (evtl. mit 2 Scheiben) war.
    Oben ist kein Fenstersturz mehr, auch keine Befestigungen für eine Markise mehr zu entdecken.
    Man sieht nur noch unten und oben anhand der Leimspuren, dass eine schmale Leiste oder Schiene befestigt war.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, Lilli - paßt hier nicht wirklich, aber ich habe dir eine Antwort zu deinem Kommentar in meinem Blog, zu deinem Lundby-Haus, geschrieben.

    Falls du noch Möbel suchst, ich habe einiges doppelt, kannst ja mal schreiben, was du brauchen könntest, ich kann dir dann Fotos schicken, wenn du magst.

    info:ät:pueppilottche.de

    LG, Nicola

    AntwortenLöschen