Mittwoch, 18. Mai 2011

Emergency Room - Es geht voran! The recovery!






                                       





In den letzten Tagen  habe ich an der Schönherr-Puppenstube gearbeitet. Alle defekten und losen Holzteile sind neu verleimt, die Wände begradigt, lose Tapeten und Fußbodenbeläge verklebt.
Dann habe ich die fehlenden oder völlig zerrissenen Tapetenstücke mit farblich passenden alten Tapeten überklebt und anschließend versucht, das Muster nachzumalen und sie künstlich altern zu lassen.
Im Wohnzimmer mit ich mit dem Ergebnis ganz zufrieden, in der Küche werde ich wohl nochmal einen zweiten Versuch starten. Zunächst habe ich die Stube aber probeweise eingerichtet. Dabei bemerkte ich, dass ich  Möbel im Maßstab 1:10 brauche, meine üblichen 1:12 Möbelchen sehen hier einfach nur verloren aus.
Die Küchenmöbel besitze ich bereits seit über 20 Jahren, mein Mann schenkte sie mir zum Geburtstag und damit fing meine Leidenschaft für Puppenstuben überhaupt an und ich habe hier nun endlich eine schöne Einsatzmöglichkeit gefunden.
Das Wohnzimmer wird wohl erstmal nur provisorisch eingerichtet, es ist gar nicht so einfach, alte Möbel in 1:10 zu finden.
Aber ich mag die gemütliche Stimmung im Wohnzimmer schon jetzt sehr gerne ....







In the last days I worked on my Schönherr-dollhouse. I fixed all wooden parts, the walls are straightened, wallpaper and floor covering were glued. Then I replaced the missing or totally damaged parts of the wallpaper with pieces of suitable old wallpapers in similar colors. I tried to paint the pattern on it and let them look old. I'm quite satisfied with the results in the living room, in the kitchen I will start up another try some time.
For the moment I began to furnish the rooms. I noticed that I need 1:10 scale furniture, my usual 1:12 scale furniture looks much too small here.
The kitchen furniture is mine for more than 20 years now, my husband gave them to me as a birthday present long ago and that started my interest in dollhouses generally.
The living room furniture is just a makeshift solution until I find some more properly things.
But I really like the cosy atmosphere in the living room...

Donnerstag, 12. Mai 2011

Emergency Room - noch ein hoffnungsloser Fall? Another hopeless case?


Irgendwie habe ich ja einen Hang zu (fast) hoffnungslosen Fällen wie diesem hier:
Eine Puppenstube mit zwei Zimmern und einem separaten Bad  von Albin Schönherr, Niederlauterstein im Erzgebirge. Leider stand diese schöne Stube jahrzehntelang in einer Scheune, mit Unrat bedeckt, die Wände und der Boden sind zum Teil mit einer öligen Flüssigkeit bedeckt und die Feuchtigkeit hat fast sämtliche Holzteile verzogen und reißen lassen. Ein Fenster fehlt ganz, das andere ist in Einzelteile zerfallen, eine der wunderschönen Türen fehlt ebenfalls. Andererseits ist an dieser Puppenstube nichts verändert worden, sie ist weitgehend im Originalzustand. Es reizt mich total sie wieder aufleben zu lassen!

Somehow I have a tendency to (almost) hopeless cases like this one:
A dollhouse with two rooms and a separate bathroom made by Albin Schönherr, Niederlauterstein, Ore Mountains in Germany. Unfortunately this dollhouse was stored in a barn for decades, filled with garbage, walls and floors partly covered with an oily liquid and the humidity made almost every wooden part go out of square or crack. One window is completely missing, the other one fell apart, one of the wunderful doors is missing, too. On the other hand there's nothing changed, the dollhouse is almost in original condition.
I'm itching to bring this dollhouse to live again!




Die Holzteile zu reparieren bzw. zu restaurieren ist kein Problem für mich, ich habe einige Erfahrungen im Restaurieren von alten Möbeln, die mir nun zugute kommen. Ein wirkliches Problem dagegen bereiten mir die Tapeten. Es handelt sich noch um die Originaltapeten, die leider völlig fleckig, ölig und teilweise zerrissen sind.
Ich möchte sie aber auf keinen Fall komplett durch andere Tapeten ersetzen, da ich finde, dass sie den besonderen Charme dieser Puppenstube ausmachen. Ich werde versuchen, sie nur teilweise mit alter Tapete in ähnlichen Farben zu ersetzen. Fortsetzung folgt.....

It's no problem for me to fix the wooden parts, I've got some experience in restoring old furniture, that's more than helpful now. A very big problem indeed are the wallpapers. They're the original wallpapers which are unfortunately dirty, oily and torn apart. I dont't want to change them completely because I think they cause that special charme of this old dollhouse. I will try to replace only small parts with old wallpapers in similar colours. To be continued......

Mittwoch, 11. Mai 2011

Das Rätsel ist gelöst - The riddle is solved

Vor einiger Zeit fragte ich: Wer kennt dieses Puppenhaus? und ich bekam darauf schon einige hilfreiche Antworten. Gestern bekam ich von der lieben Puppenstubensammlerin diese Fotos:

Some time ago I asked: Who knows this dollhouse? and I got a lot of  helpful comments.
Yesterday Puppenstubensammlerin kindly sent me these photos:










Das ist exakt mein Gottschalk-Puppenhaus und ich weiß jetzt, wie ich das fehlende große Fenster rekonstruieren muss! Vielen Dank!

That's exactly my Gottschalk-dollhouse and I know now how to reconstruct the big window! Many thanks! 

Zum Vergleich nochmal mein Haus:  
My house by way of comparison: